Kontakt

Smart Home

Smart Home ist der Trend für ein modernes Zuhause. Doch was genau ist unter Schlagworten wie „intelligentes Zuhause“ und „Smart Living“ überhaupt zu verstehen? Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema Smart Home!

Einen großen Teil unseres Alltags regeln wir heute per Smartphone. Es ist für uns selbstverständlich, dass unsere Welt mehr und mehr digital funktioniert. Wieso diese Vielfalt der Vernetzungsmöglichkeiten nicht auch für die Kommunikation mit Ihrem Zuhause nutzen?

Smart Home Bedienung per Tablet

Was ist ein Smart Home?

Die Bezeichnung Smart Home steht für die modernen Möglichkeiten der Hausautomation. Als Smart Home bezeichnet man einen Haushalt, in welchem Haushalts- und Multimedia-Geräte miteinander vernetzt sind, miteinander interagieren und zentral von Ihnen ferngesteuert werden können.

Die Smart Home-Technologie dient dazu, Alltagsvorgänge zu automatisieren, und Einstellungen von Geräten per Smartphone, Computer, Handzeichen oder Sprachbefehl komfortabel, einfach und schnell sowohl von zuhause als auch von unterwegs an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Wohnen Sie schon smart?

Sie leben in einer Wohnung, die smart ist, wenn

  • das Thermostat erkennt, dass Sie nicht zuhause sind und automatisch die Temperatur herunterdreht
  • Sie mit Ihrem Smartphone kontrollieren können, ob das Küchenfenster zu ist
  • die Beleuchtung automatisch ausgeschaltet wird, wenn Sie das Zimmer verlassen
Welche Systeme gibt es?
Grundsätzlich werden Funksysteme und drahtgebundene Systeme unterschieden. Beide unterteilen sich wiederum in geschlossene (sogenannte proprietäre) und offene Systeme. Proprietäre Systeme funktionieren nur mit Geräten eines Herstellers, während Geräte von offenen Systemen miteinander kompatibel sind.
Wie funktioniert ein Smart Home?
Es gibt drei wichtige Komponenten in einem Smart Home: Sensoren, Aktoren und die zentrale Steuereinheit. Die Sensoren messen beispielsweise die Temperatur, stellen aber auch fest, ob das Fenster offen ist. Sie liefern die Informationen für die zentrale Steuereinheit, die die Daten interpretiert. Aktoren verarbeiten schließlich die Befehle der Steuereinheit und schließen beispielsweise die Rollladen.
Was kostet ein Smart Home-System?

Das hängt natürlich von Ihren Wünschen und Vorstellungen ab. Suchen Sie einfach nur eine intelligente Kamera, die über eine Personenerkennung verfügt? Suchen Sie ein komplettes System mit unterschiedlichen Alarmanlagen, Heizungs- und Lichtsteuerung? Möchten Sie ein offenes oder geschlossenes System? Wir beraten Sie gerne individuell.


Verbreitung und Entwicklung von Smart Home in Deutschland

Das Marktforschungsinstitut Splendid Research konnte in seiner Studie „Smart Home Monitor 2017“ interessante Ergebnisse hinsichtlich der Entwicklung des Smart Home in Deutschland erzielen. Mehr als 36 % der Befragten nutzen bereits Smart Home Anwendungen. Die Nutzerquote ist damit in den vergangenen vier Jahren um fast 24 % gestiegen. Tendenz steigend, denn 40 % der Nicht-Nutzer interessieren sich für das Thema.

Die häufigsten Anschaffungsgründe sind Komfortsteigerung, Erhöhung der Sicherheit und Spaß.

Über die Hälfte des aktuellen Einsatzes von Smart Home-Anwendungen entfällt auf das Energiemanagement, Entertainment und Kommunikation. Weitere häufige Einsatzbereiche sind Hausautomation und Komfort, Gebäude- / Wohnungssicherheit und Gesundheit / altersgerechte Assistenzsysteme.

Smart Home-Kategorien
Smart Home-Kategorien
Smart Home-Kategorien

Quelle: Smart Home Monitor 2017, Splendid Research GmbH, https://www.splendid-research.com/smarthome.html


Teilbereiche Ihres Smart Home

Welche Anwendungsbereiche gibt es?

Für ein Smart Home gibt es verschiedene Anwendungsbereiche. Im Außenbereich beispielsweise der Schutz vor Einbrechern: Außenkameras senden Ihnen sofort einen Alarm aufs Handy, falls sich jemand an Ihrer Eingangstür zu schaffen macht.

Eine beliebte Anwendung im Innenbereich ist die Heizungssteuerung: Ist niemand im Haus, muss auch nicht geheizt werden. Per App können Sie mit Ihrem Smartphone dafür sorgen, dass es bei Ihrer Ankunft wieder schön warm ist. Oder die Beleuchtung: Neutrales Licht im Arbeitszimmer, romantisches Licht im Wohnzimmer? Das ist mit smarten Lampen kein Problem. Lassen Sie sich durch intelligente Beleuchtung in die richtige Stimmung versetzen.

Unter dem Oberbegriff Smart Home werden verschiedene Teilbereiche zusammengefasst.

Hausautomation
Einrichtungen in privaten Wohnungen und Häusern zur Überwachung, Regelung, Steuerung und Optimierung (z. B. Steuerung der Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Alarmanlage) und deren Fernsteuerbarkeit per Telefon oder Internet (z. B. per Smartphone-App).
Smart Metering
intelligenter, digitaler Zähler, der Sie über Ihren Energieverbrauch informiert.
Haushaltsgeräte-Automation
Automatisierung von Haushalts-Abläufen durch programmierte Fernsteuerung vernetzter Geräte (z. B. Kühlschrank, Waschmaschine, Herd, Kaffeemaschine).
Vernetzte Unterhaltungselektronik
zentrale Medienspeicherung und hausweiter Zugriff (z. B. Musik, Filme, Fotos)
Sicherheit
Installation und Vernetzung von Sensoren und Geräten zur Übertragung von Warnsignalen (z. B. Bewegungs-, Tür-, Fenstersensoren, Überwachungskameras, Rauchmelder, Video-Türklingeln) und ortsunabhängigen Überwachung eines Gebäudes.
Smart Home-Kategorien

Beispiele

  • smarte Heizung
  • smarte Lüftung
  • smarte Türen
  • smarte Fenster
  • smarte Markisen
  • smarte Jalousien
  • smarte Lampen
  • smarter Kühlschrank
  • smarte Kaffeemaschine
  • Waschmaschine
  • Backöfen
  • Smart TV
  • Staubsaugroboter
  • smarte Musikanlage
  • Alarmanlage
  • Überwachungskameras
  • Bewegungsmelder
  • Außenbeleuchtung
  • Abwesenheitssimulatoren
  • Gegensprechanlage
  • Türschlösser

So könnte Ihr Smart Home aussehen

Der Außenbereich


So sicher... und einfach praktisch

10 Fragen an Ihr Zuhause, über die Sie sich mit einem Smart Home System nie wieder Sorgen machen müssen

  1. Sind alle Fenster zu?
  2. Ist der Herd aus?
  3. Habe ich die Heizung runtergedreht?
  4. Wer steht vor der Tür?
  5. Was muss ich einkaufen?
  1. Ist mein Zuhause sicher, wenn ich im Urlaub bin?
  2. Wie kommt meine Nachbarin rein, um die Blumen zu gießen?
  3. Habe ich die Markise eingeholt?
  4. Wo ist mein Haustürschlüssel?
  5. Was ist, wenn doch mal eingebrochen wird?

Inhalte zum Thema

Zu diesem Themenbereich beraten wir Sie mit folgenden Inhalten:


Markenhersteller in diesem Bereich

Informieren Sie sich hier über die Produkte folgender Hersteller.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG